Der neue Jahrgang ist abefüllt!

Der Rebaustrieb fand auch heuer wieder relativ spät statt. Trockenheit und Hitze mit über 30° C waren für die Reben eine erhebliche Herausforderung. Die heftigen Niederschläge im September führten zu Sorgenfalten. Doch Glücklicherweise kam im Oktober die Sonne zurück und die Ernte konnte etwas früher als im Vorjahr unter guten Bedingungen mit reifen, gesunden Trauben abgeschlossen werden (Haupternte Ende September - Anfang Oktober).

Die trinkfreudigen Weine zeigen sich sehr komplex, harmonisch, fruchtig, mit angenehmer Säure und mittelkräftigen Alkoholgehalten.